Unser Team

 

 

 

Ich heiße Ishumael Dominick Mollel und  bin in Arusha aufgewachsen. Für viele Kinder in meiner Nachbarschaft ist es aus finanzieller Sicht undenkbar, dass sie zur Schule gehen können. So reifte die Idee, ein Waisenhaus zu eröffnen, um den Kindern in meiner Region eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Ebenso will ich  auch den Kindern ohne Eltern  ein Zuhause geben.

So habe ich 2015 mit dem Bau von meinem Waisenhaus begonnen. Der Bau ging nur langsam voran, da es immer an Spenden mangelte. Im Mai 2018 war der erste Stock des Hauses so weit fertig, dass ich das Waisenhaus eröffnen konnte. Inzwischen arbeiten 2 Lehrer, ein Koch und 4 Freiwillige aus der Region dort.